Previous Page  18 / 222 Next Page
Basic version Information
Show Menu
Previous Page 18 / 222 Next Page
Page Background

Arbeitsschutz

11/18

Die Angebote gelten nur für gewerbliche Abnehmer.

RNR*<85 dB(A)

Gehörschützer sind hier nicht Pflicht,

sollten jedoch zur Verfügung gestellt

und genutzt werden.

3M

OPTIME

ALERT SYSTEM

Dieses System bedient sich einer einfachen, logischen Farbskala, um die Auswahl des opti-

malen Gehörschutzes für Sie zu vereinfachen. Finden Sie zuerst heraus, wie hoch Ihr aktuel-

ler Lärmpegel ist.

Dann schauen sie auf die unten stehenden Farbbilder - in welche Spanne (RNR*) fällt Ihr

Lärmpegel?

Merken Sie sich das entsprechende Symbol und wählen Sie aus dem umfassenden Pro-

gramm das passende Produkt aus. 3M hat ein leicht verständliches Lärmanzeigegerät, das

Sound Check Meter, entwickelt. Diese Lärmampel hilft bei der Bestimmung des Farbcodes:

sie wird am Arbeitsplatz aufgestellt und zeigt, nach einer kurzen Stabilisierungszeit, dem

durchschnittlichen Lärmpegel entsprechend ein Farbbild an.

83 dB(A) - 93 dB(A)

Der Schallpegel überschreitet den

Grenzwert. Gehörschützer sind Pflicht.

87 dB(A) - 98 dB(A)

Der Schallpegel überschreitet den

Grenzwert. Gehörschützer sind Pflicht.

Gehörschutz-Produkt ist ideal für hoch-

frequenten Lärm.

94 dB - 105 dB(A)

Der Schallpegel überschreitet den

Grenzwert. Gehörschützer sind Pflicht.

Gehörschutz-Produkt ist ideal für mit-

tel- und hochfrequenten Lärm.

95 dB(A) - 110 dB(A)

Der Schallpegel überschreitet den

Grenzwert. Gehörschützer sind Pflicht.

Gehörschutz-Produkt ist ideal für alle

Frequenzen geeignet.